Literatur

„Leben“ gewinnt den Preis der Leipziger Buchmesse 2013

Mit neu aufgelegten Geschichten aus der Matratzengruft hat David Wagner den diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen. In seinem Roman „Leben“ finden sich die Bilder, die er als Patient an das Bett gefesselt in gedanklichen Reisen gesehen hat. Neben der Anerkennung der schreibenden Zunft darf sich Wagner auch über 15.000 Euro freuen.

Stéphane Hessel – 1917 bis 2013

Resistance-Kämpfer, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald und mit seinem 2010 erschienen Essay „Empört Euch!“ lautstarker Gegner der poltischen Entwicklungen der Gegenwart.

„Neues schaffen heißt, Widerstand leisten. Widerstand leisten heißt, Neues schaffen“.

Bild: Thierry Ehrmann ,“Stéphane Hessel painted portrait – Indignez-vous“. Some rights reserved. Flickr.

Über das Schreiben

Über das Schreiben

Every creative endeavour begins with that first step. You don’t have to see the finished product. Writing a story is a four-part process – planning, writing, re-writing and editing. You start with a feeling, a vague idea, take that first step and see where it leads. Writing is an act of discovery.
via The Writer’s Studio

Ernst Keil: Erste Plannotizen für “Die Gartenlaube”

Den ersten Entwurf für sein späteres Familienblatt skizzierte Ernst Keil wie bereits erwähnt während seiner Gefangenschaft. Das handschriftliche Konzept aus dem Nachlass Keils trägt den Titel „Erste Plannotizen zur ‚Gartenlaube’, niedergeschrieben in meiner Zelle Nr. 47 im Landesgefängniß Hubertusburg, Anfang Oktober 1852 in der Dämmerstunde beim Auf- und Niedergehen in der Zelle“ Weiterlesen