In Slow-Motion: Das passiert bei einem Streichholz

Was passiert eigentlich, wenn man ein Streichholz entzündet? Gut, es brennt. Wer allerdings nicht nur am Ergebnis interessiert ist, der sollte sich das Video von UltraSlo ansehen.

Das Studio hat das Entzünden eines Streichholzes in Slow-Motion mit 4000 Frames pro Sekunde aufgenommen. Das Ergebnis ist mehr als nur ein brennendes Streichholz, es ist Chemie zu erleben.

Das erste Streichholz soll es schon um 950 in China gegeben haben. Aber erst 1826 erfand John Walker – seines Zeichens Apotheker und nicht der Begründer einer bekannten Whiskey-Marke – das erste Streichholz, wie wir es kennen.

Wer mehr über das Streichholz erfahren möchte, sollte das Streichholzmuseum in Grafenwiesen besuchen.

Teilen ist das neue Haben
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1Share on LinkedIn0

Related posts: