Kategorien
Technik

Apples schöne neue Welt

Nüchtern betrachtet hat Apple augenscheinlich die Innovationskraft früherer Jahre verloren – zumindest im Hardware-Segment. Das Bedienkonzept der Apple Watch ist fragwürdig, die Funktionen nur für pubertierende Schüler sinnvoll, die sich das teure Stück nicht leisten können. Das iPhone ist nunmehr auf der Höhe der Zeit, aber längst nicht mehr das Gipfelkreuz des Smartphone-Bergs. Auf der Keynote gab es nur einen Lichtblick.

Einzig Apple Pay ist eine Innovation. Ja, auch andere Smartphone-Hersteller können so etwas. Eben nicht, sage ich. Nur Apple schafft es mit seinem Netzwerk genügend Marktmacht aufzubauen, um eine Revolution beim bargeldlosen Bezahlen zu führen. Payleven und Co. dumpeln im Gegensatz dazu doch an der Grenze der Nichtwahrnehmbarkeit – zumindest für alle Nicht-Technik-Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.