Modiano gewinnt Literatur Nobelpreis

Der diesjährige Nobelpreis für Literatur geht an den französischen Schriftsteller Patrick Modiano. Der in Deutschland nur wenig bekannte Modiano holt zum mittlerweile elften Mal den Literaturnobelpreis nach Frankreich.

Modianos Romane seien „sehr elegante Bücher, aber sie sind nicht schwierig zu lesen, begründet das Komitee die Wahl. Wiederkehrende Themen in seinen Werken sind Erinnerung, Vergessen, Identität und Schuld.

Mehr als 20 Romane schrieb Modiano. Zu seinen aktuellen Romanen gehören „Place de l’Étoile“ aus dem Jahr 2010, „Im Café der verlorenen Jugend“ aus dem Jahr 2012 und „Der Horizont“ aus 2013.

Quelle: Nobelprize.org

Teilen ist das neue Haben
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Share on LinkedIn0

Related posts: